Ältere Menschen

Selbständigkeit und Selbstbestimmung älterer Menschen

Natürlich liegen uns auch die Belange der älteren Menschen am Herzen. Sie werden im Zuge der demografischen Entwicklung einen immer höheren Teil in der Bevölkerung des Kreises Neuwied ausmachen. Deshalb müssen wir jetzt vorausschauend planen. Selbständigkeit und Selbstbestimmung so lange wie möglich zu erhalten ist unser Bestreben. Und so muss es für alle Formen der Hilfebedürftigkeit Angebote aus dem Bereich Wirtschaft, Verkehr und Pflege geben. Dabei darf die Verantwortung für Heimplätze nicht allein Unternehmen überlassen werden. Unsere Sorgfaltspflicht gegenüber alten Menschen muss genauso selbstverständlich sein wie bei Kindern und Jugendlichen.

Gerade bei der Versorgung von älteren Mitbürgern ist die Stärkung des freiwilligen und ehrenamtlichen Engagements sehr wichtig. Wir wollen die Ehrenamtsbörse besonders im sozialen Aufgabenfeld ausbauen. Nicht zuletzt dadurch kann das Miteinander der Generationen gefördert werden. Und das ist von großer Bedeutung. Denn neben der Qualitätsoffensive „Menschen pflegen“ wird aufgrund der demografischen Entwicklung nur das Miteinander von Jung und Alt eine qualitativ gute Betreuung alter Menschen gewährleisten können.

Zusätzlich muss man auch über alternative Formen der Hilfe nachdenken. So könnte ein mögliches Modell sein, Fahrdienste in die Bürgerbüros der Verwaltungen zu organisieren. Neue Bau- und Wohnformen erleichtern das selbstständige Wohnen.

Links