Politik

Nah bei den Menschen

Politikansätze und Ziele der SPD im Kreis Neuwied

Wir Sozialdemokraten stellen uns dieser Aufgabe Politik in dem Bewusstsein, dass die Welt im Wandel begriffen ist und wir eine Vorstellung davon haben, wie wir uns den Kreis in Zukunft vorstellen. Wir wollen ein Miteinander im Kreis Neuwied, damit es sich bei uns auch weiterhin gut leben, wohnen und arbeiten lässt.

Die demografische Entwicklung stellt auch den Kreis Neuwied vor große Herausforderungen. Laut Stat. Landesamt Rheinland-Pfalz wird im Jahre 2050 die Zahl der über 60 jährigen im Kreis Neuwied 33 % betragen. Hinzu kommen die Auswirkungen der weltweiten Veränderungen. Die sogenannte Globalisierung verändert Unternehmen, Arbeitsplätze und Anforderungen an Bildung und die schnell voranschreitenden europäischen Integration erfordert neues Denken in der Politik.

Wir, die SPD im Kreis, haben es uns zur Aufgabe gemacht, den Kreis Neuwied zukunftsfähig zu machen, seine Strukturen zu optimieren und dabei auch die Chancen zu nutzen, die in den Herausforderungen der Zukunft liegen.

Dabei ist es eine der wichtigsten Herausforderungen, die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu schaffen. Eine Frau muss sich ihre eigene, selbständige und unabhängige Existenz aufbauen können, auch um eine adäquate Altersvorsorge aufzubauen. Diese Forderung entspricht dem Selbstverständnis der Frauen in unserer Gesellschaft, denen Familie, Haushalt und berufliche Selbstverwirklichung gleichermaßen wichtig sind. So gehört zu der Optimierung der Strukturen auch die flächendeckende Einführung von Ganztagsschulen im Kreis Neuwied, die wir unterstützen. Denn die Ganztagsschule ist ein entscheidender Schritt hin zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Der Ausbau an Krippen- und Hortplätzen spielt hierbei ebenfalls eine wichtige Rolle.

Wir behalten aber auch die Interessen der älteren Menschen im Auge. Gerade in einer immer älter werdenden Gesellschaft wollen wir die Selbständigkeit und Selbstbestimmung der Seniorinnen und Senioren möglichst lange erhalten. Deshalb ist uns der Grundsatz „ambulant vor stationär“ sehr wichtig.

Strukturen zu verbessern, heißt auch den Tourismus als Wirtschaftsfaktor zu begreifen und ihn zu fördern. Dabei ist das größte Kapital des Kreises Neuwied die wunderschöne Landschaft, die es zu erhalten gilt. Dies geht einher mit einer nachhaltigen Regional-, Stadt- und Dorfentwicklung.

Links