Neue Juso-Gruppe in Neuwied!

Veröffentlicht am 31.12.2018 in Aktuell

Am 4. Dezember 2018 trafen sich auf Initiative des stv. SPD-Stadtverbandsvorsitzenden Conrad Lunar junge Neuwieder SPD Mitglieder, um über die Rahmenbedingungen einer JUSO-Gruppe in Neuwied zu sprechen. Eingeladen hatten sie hierzu Martin Diedenhofen, seit neustem Mitglied im SPD Landesvorstand und Kreisvorsitzender der JUSO´s im Kreis Neuwied.

 


Nach reger Diskussion war man sich einig, dass eine Neugründung notwendig ist, denn, "Politik fängt in der Jugend an! Jede oder jeder, der sich engagieren will, sollte daher auch einen Ansprechpartner vor Ort haben", betont Martin Diedenhofen.

"Ich bin guter Hoffnung, dass wir in Neuwied das notwendige Potential haben und eine solche Gruppe aufbauen können. Auch wenn ich gerade erst dem JUSO-Alter entwachsen bin, war ich nicht unbedingt immer mit deren Vorschlägen einverstanden. Aber nur durch Vorschläge, Ideen und Aktionen lebt die Politik, daher sehe ich dem Ganzen positiv entgegen und der Stadtverbandsvorstand wird unterstützen, wo es möglich ist!", versichert Conrad Lunar.


Geplant ist nun über die SPD Ortsvereine aktiv zum Mitmachen zu werben und mit Aktionen in der Innenstadt und den Stadtteilen interessierte Jugendliche anzusprechen. JUSO sein bedeutet nicht SPD-Mitglied zu werden..man kann sich den "Laden" also auch mal anschauen.

 
 

Links